Über mich und meine Transformation

Von Kindesbeinen an sportlich, wissbegierig und wettbewerbsorientiert stand die Leistung und das Funktionieren oftmals stark im Vordergrund. Mit dem Mathematik-Studium startete ich in der Wirtschaft durch. Der Sport diente nicht nur als Ausgleich, sondern mit den erfolgreichen Abschlüssen beim Ironman Roth und Ultra-Marathon über 100km ebenso als Herausforderung.

2011 platzte der große Traum, den Marathon unter 3 Stunden zu laufen, auch im Privaten hatte ich mit Hürden zu kämpfen und im Job wurden die Aufgaben immer mehr und größer. Mein Körper konnte der hohen Belastung nicht mehr standhalten, da ich die Basis, auch die Begeisterung und Leidenschaft verloren hatte. Am Anfang noch nicht die richtigen Lehren aus meinen ‘negativen’ Glaubenssätzen gezogen, konnte ich den tiefen Fall nicht aufhalten.

Ein emotionaler Tiefpunkt war erreicht. Zum emotionalen Schmerz kam auch noch der körperliche Schmerz in Form eines Bandscheibenvorfalls dazu.

Jetzt erst fiel der Groschen komplett. Höher, schneller, weiter brachte mich auf eine Bahn, auf der ich gar nicht sein wollte. Ich musste mich zuerst um meine ungesunden Glaubenssätze kümmern, um die Leichtigkeit im Sport sowie im Beruf zurückzugewinnen. Ich nahm das Tempo raus und fand schrittweise meinen selbstbestimmten Lebensrhythmus. Die Begeisterung kam mit dem Überwinden der körperlichen Schmerzen zurück und umso mehr die ‚neue‘ seelische Entspannung und Freude am Sport sowie am Leben allgemein.



Mehr denn je achte ich auf meinen Körper. Statt purem Leistungs- und Optimierungsstreben vielmehr schmerzfrei durch gesunde ​Leistungsfähigkeit und damit mehr Gelassenheit und Bewusstsein. Den berühmten Flow zulassen. Durch die Erkenntnis von einem ausgeglichenen Verhältnis von Aktivität und Entspannung gelang endlich der Schritt in die Schmerzfreiheit und hin zu mehr Klarheit und dem Fokus auf meine Mitte.

Mit dieser neu gewonnenen Gesundheit und Fitness formierten sich neue Ambitionen und der Wunsch nach neuen Abenteuern und Herausforderungen im Sport und im Beruf, jedoch nicht das Streben um jeden Preis. 

Im Jahr 2016 habe ich meine Berufung gefunden, mein aus speziellen Ausbildungen in der Fitness- und Gesundheitsbranche angereichertes Wissen und meine Erfahrung mit anderen sportlichen Menschen zu teilen. Die Leidenschaft, andere als Coach und Trainer schmerzfrei beim Erreichen ihrer Ziele zu begleiten und sie nicht dieselben Fehler machen zu lassen, ist die größte Lebensaufgabe für mich. Dabei arbeite ich nach den neuesten wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen und benutze aktuellste Coaching- und Trainingsmethoden.

Es erfüllt mich besonders zu sehen, wie meine Kunden nach den Trainingseinheiten ihren individuellen Weg einschlagen und wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Zu erleben, wie sie sich ermutigen lassen und nie für möglich gehaltene Kräfte entwickeln, ist das Größte für mich.

PS: Ich lade Dich ein, Deinen ersten Schritt auf dem Weg zu Schmerzfreiheit und gesunder Leistungsfähigkeit noch heute zu beginnen...Hol Dir deshalb jetzt Deine kostenlose Trainingssession ab!

Sei der Erste, der den Beitrag teilt!

Über den Autor Benjamin Weiderer

Als Personal Trainer, Sport- und Massagetherapeut sowie Dozent und Fachbuchautor verhelfe ich Dir, schmerzfrei zu gesunder Performance zu gelangen und Dein nächstes Fitnesslevel zu erreichen.

Hier findest du mich :
>